Header-Bild

United we stand – Festival gegen Rassismus

Wir sehen überall auf der Welt ein erstarken von rechten Parteien und Strukturen. Auch in Deutschland ist Alltagsrassismus und Nationalismus leider immer noch in der Gesellschaft vorhanden beziehungsweise auf dem Vormarsch. Rechte Hetze wird immer salonfähiger, Menschen die sich dagegen positionieren als „Gutmenschen“ oder Spinner betitelt. Dieser Entwicklung wollen wir entgegenwirken!

Ort
Bremerhaven
Haus der Jugend 27570 Bremerhaven

Veranstalter
Bremerhaven, Jugendwerk der AWO Bremerhaven, Sozialistische Jugend - Die Falken Bremerhaven

Termine
02.09.2017 16:00 Uhr - 23:00 Uhr

Das wollen wir als jugendliche Bremerhavener*innen im Rahmen des United We Stand Festivals, bei dem sich durch Musik, Workshops und politische Vorträge gegen Rassismus und für Gleichberechtigung engagiert werden soll. Dabei werden wir auch Probleme wie Kinderarmut und Inklusion, bei denen wir in Bremerhaven dringenden Handlungsbedarf sehen, nicht unter den Tisch fallen lassen. Das United-We-Stand-Festival setzt sich explizit gegen Rassismus und Nationalismus und für Integration, Gleichstellung und Gleichwertigkeit aller Menschen ein. Dabei werden die Probleme nicht als einzelne betrachtet. Wir sehen einen Zusammenhang zwischen ihnen und unserem Gesellschafts- und Wirtschaftssystems, dass aus ständiger Konkurrenz der Menschen untereinander besteht. Sponsored by: Stäwog Bremerhaven | BEG | Wintjen Pflegedienst | Stadtschülerring Bremerhaven | AWO Bremerhaven | GEW Bremerhaven | SPD Bremerhaven | DIE LINKE Land Bremen | Faden e.V. | Rock Cyclus e.V. | Edeka Roter Sand | Amt für Jugend, Familie und Frauen Bremerhaven.

PROGRAMM 16 Uhr | Workshop und Vortrag... ★ "Rechtsextremismus in Bremen und Bremerhaven" von Pro aktiv gegen rechts - mobile Beratung in Bremen und Bremerhaven 19 Uhr | Konzerte... ★ Kobito (Rap aus Berlin) ★ FAAKMARWIN (Indie/Pop) ★ Frozen Silk (Rock) ★ BRK alias BREAK (Rap) ★ Kollateralnutzen (Punkrock)

TICKETS: 1 € Abendkasse

Diese Seite empfehlen oder bookmarken

Ihre Erfahrungen im Umgang mit Rassismus?

Sie haben als Unternehmen oder Privatperson bereits Aktionen gegen Rassismus durchgeführt? Oder Sie planen eine Aktion und benötigen Unterstützung bei der Durchführung? 
Erzählen Sie uns davon!

Über Ihre Aktionen und Erlebnisse können Sie auch auf unserer Facebook-Seite berichten.

 
 
„Gib Rassismus keine Chance!” e.V. - kurz und knapp

Aufgabe und Zweck des Vereins ist die Förderung internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens sowie die Mobilisierung des öffentlichen Bewusstseins gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus, Extremismus und Gewalt. 

Wir finanzieren uns u. a. durch Fördergelder. Die umfangreiche Arbeit des Vereins ist nur möglich durch die Unterstützung zahlreicher Förderer und Botschafter und vieler Menschen, die sich spontan und unentgeltlich bei „Gib Rassismus keine Chance!“ engagieren.

 
blank.gifzoom